Hallo mein Püppi,

    ja mein Schatz, so habe ich Dich in den letzten Wochen und Monaten genannt.

    Jetzt bist Du nicht mehr bei mir.

    Ich kann Dich nicht mehr spüren,

    Dich nicht mehr riechen,

    Dich nicht mehr hören.

    Es tut so weh, denn ich vermisse Dich so sehr!

    Alles erinnert an Dich.

    Dein Spielzeug, Deine Decken,

    Deine Futterbeutel, Deine Futter- und Wassernäpfe.

    Wenn ich abends zu Bett gehe, rieche ich Deine Stinkepfötchen.

    Ich mag keine Sachen waschen, denn mit jeder Wäsche geht   

    ein Stück von Dir. Bald wird kein Fell, kein Geruch mehr von Dir da sein.

    Das Essen schmeckt nicht, denn Du bist nicht mehr da zum Betteln.

    Die Krümel auf dem Boden - sie bleiben liegen, denn Du

    der Staubsauger bist nicht mehr da.

    Jedes Würstchen - es könnte Deines sein, wärest Du hier bei mir.

    Jeder Spaziergang ist eine Qual - ohne Dich!

    Weihnachten steht vor der Tür - und Du bist nicht da!

    Mein Schatz, Du bist nicht allein. Viele Freunde und auch

    Opa haben Dich oben in Empfang genommen. Grüße alle von mir.

    Ich danke Dir für wundervolle fast 14 Jahre, die ich mit Dir verbringen durfte.

    Es war eine schöne Zeit, die ich nicht missen möchte.

    Du warst nie wirklich ernsthaft krank. Und das ist wichtig.

    Lucky, ich vermisse Dich !!!

    Deine Renate